Servus, Gruezi & Hallo

bei der Skigemeinschaft Niederbühl*


Wochenendfahrt Mellau / Damüls

Ab sofort Anmeldungen für unsere Wochenendfahrt nach Mellau / Damüls vom 14.-16.01.2022 möglich !!!

Weitere Infos unter Termine

SÖLDEN!!!

ieses Jahr bringen wir Euch endlich wieder nach Sölden!

Vom 10.-12.12.2021 dürft ihr die traumhaften Pisten in Tirols Top-Skigebiet erkunden.

Ab sofort nehmen wir in einer "Pre-Buchungsphase" bis zum

27.10.2021

Eure Anmeldungen entgegen. Die genauen Preise werden wir Euch kurzfristig nachliefern, trotz erheblicher Preissteigerungen wird die Fahrt im Vergleich zu 2019 wohl nur leicht teurer.

Folgende Bedingungen gelten für die Fahrt:

2G-Pflicht (geimpft/genesen) aufgrund der Hotelbestimmungen in Österreich
Im Bus entgegen den bisherigen Infos keine Maskenpflicht (aufgrund der 2G-Pflicht)
leider keine Einzelzimmer, ausschließlich Doppelzimmer (leider hotelbedingt)
Mehrbettzimmer auf Anfrage

Bitte beachtet, dass sich die Fahrtbedingungen aufgrund Gesetzesänderungen in Österreich und Deutschland (Fahrt im Reisebus) noch ändern können.

Für die Anmeldung verwendet Ihr bitte die Adresse soelden@ski-nb.de. Mitglieder erhalten bevorzugt Plätze. Anmelden können sich aktuell aber auch Nichtmitglieder. Ihr erhaltet dann kurzfristig Infos, ob Ihr dabei seid.

Auf eine schöne und gesunde Skisaison!


Infos zum Skigebiet/Hotel

Skigebiet Sölden: LINK

Hotel Tyrol/Ridersin: LINK

Hygienekonzept zur JHV

Hygienekonzept zur Mitgliederversammlung des Ski-Gemeinschaft Niederbühl für die Jahreshauptversammlung am Freitag, den 08.10.2021, Gaststätte Schwanen

 

Der Schutz der Gesundheit steht über Allem. Öffentlich-rechtliche Vorgaben und Verordnungen sind immer vorrangig zu betrachten. An diese Verordnungen muss sich jeder Verein streng halten. Unter Beachtung der lokalen Gegebenheiten und Strukturen gilt es für die Ski-Gemeinschaft Niederbühl, individuelle Lösungen zu finden und umzusetzen.

 

Allgemeine Grundsätze

Alle Mitglieder und Gäste der Mitgliederversammlung müssen ihre Kontaktdaten bei der Anmeldung hinterlassen. Damit sich keine längeren Schlangen kurz vor der Versammlung bilden möchten wir darum bitten etwas früher als üblich zu kommen. Es gibt keine Garderobe!

In der Gaststätte gilt bis zum Sitzplatz eine Maskenpflicht. Wenn ihr auf eurem Stuhl sitzt, gilt diese natürlich nicht. Wir möchten euch bitten während der gesamten Veranstaltung den Mindestabstand von 1,50m einzuhalten.

 

Hygieneanforderungen

Es sind die jeweiligen Hygieneanforderungen der Verordnung der Landesregierung zur Eindämmung von Übertragungen des Corona-Virus (SARS-CoV-2) in Gaststätten (Corona-Verordnung Gaststätten –Corona VO Gaststätten) einzuhalten. Vorliegendes Hygienekonzept basiert auf dieser Verordnung.

Die zulässige Teilnehmerzahl ist begrenzt auf  35 Personen!

Die Begrenzung der Personenzahl basiert auf Grundlage der räumlichen Kapazitäten. Die Regelung von Personenströmen und Warteschlangen wird geregelt, damit eine Umsetzung der Abstandsregel gemäß § 2 ermöglicht wird. Die regelmäßige und ausreichende Lüftung von Innenräumen, die dem Aufenthalt von Personen dienen wird gewährleistet.

 

Bewirtung erfolgt durch den Wirt der Gaststätte

Hygienekonzept für Gastronomie gemäß der aktuellen Verordnung durch den Wirt
Datenerhebung, Erfassung der Kontaktdaten gemäß § 5

Vor- und Nachname, Datum, Zeitraum der Anwesenheit und soweit vorhanden                                 Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse der anwesenden Gäste

→ Datenerhebung gem. Corona VO§ 6

→ Erfassung der Kontaktdaten (Einzelblatt) und gleichzeitiger Zustimmung zur Beachtung der Hygieneregeln.

 

 

 

 

Allgemeine Hygiene- und Distanzregeln

→Maskenpflicht

Mund-Nasen-Bedeckung, (eine medizinische Maske / FFP 2 Maske) muss bis zum Sitzplatz getragen werden!

Distanzregeln

Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstands (1,5 Meter)
Beachten der Husten-und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).
Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mindestens 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.
Laufwege

Zum Betreten und Verlassen der Versammlung sind Ein- und Ausgänge durch Pfeile und Schilder gekennzeichnet.

 

Regelmäßige Desinfektion der Hände Oberflächen

beim Zutritt und beim Verlassen der Versammlung
nach dem Toilettengang
→ Desinfektionsmittel steht am Ein- und Ausgangsbereich zur Verfügung.

 

Gesundheitszustand

Bei Krankheitsanzeichen, Kontakt mit Coronavirus SARS-CoV infizierten Personen oder Urlaubsrückkehrern aus einem Risikogebiet in den letzten 14 Tagen sollte auf einen Besuch verzichtet werden. Auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts erfahren Sie, ob Ihr Urlaubsland zu den Risikogebieten gehört: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

Kommunikationskonzept

Um alle beteiligten und verantwortlichen Personen über die Rahmenbedingungen der eingeschränkten Nutzung zu informieren, sieht das Kommunikationskonzept der Ski-Gemeinschaft Niederbühl folgende Maßnahmen vor:

Das vorliegende Gesamtkonzept wird auf der Homepage des Ski-Gemeinschaft Niederbühl veröffentlicht.
Alle Vorstandsmitglieder sowie alle Mitglieder des Vereins erhalten das Gesamtkonzept über die Internetseite zur Kenntnis.
In der Gaststätte sind entsprechende Informationen zu Hygiene-, Abstands und Verhaltensregeln ausgehängt.
Alle Personen, welche sich in der Gaststätte (Versammlung) aufhalten, müssen über die Hygieneregeln informiert werden. Hierzu erfolgt der Aushang des Hygienekonzeptes mindestens am Eingangsbereich.
Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, sind im Rahmen des Hausrechts der Zutritt zu verwehren und von der Versammlung zu verweisen.
In der Mehrzweckhalle sind ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten, vor allem vor dem Betreten der Versammlung vorhanden.
Der Vorstand bittet Euch um Verständnis für die erforderlichen Auflagen und Maßnahmen. Die vorgegebenen Regeln sind zwingend einzuhalten. Wir werden alles dafür tun, um die Mitgliederversammlung reibungslos zu veranstalten.
 

03.10.2021

 

gez. Der Vorstand

 

 

Hier findet Ihr das Hygienekonzept zum Download:

 

Download

 

JHV

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 8. Oktober um 19.30 Uhr im Gasthaus „Schwanen“ in Niederbühl statt. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

 

1.     Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2.     Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

3.     Totenehrung

4.     Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

5.     Bericht des Kassiers

6.     Bericht der Kassenprüfer

7.     Bericht des Schriftführers

8.     Wahl eines Wahlleiters

9.     Wahl der Vorstandschaft und der Kassenprüfer

10.  Anpassung der Mitgliederbeiträge

11.  Beratung eingegangener Anträge

12.  Verschiedenes

 

Anträge sind vorab beim 1. Vorsitzenden Heiko Kramer, Eichelbergstraße 3, 76437 Rastatt, schriftlich einzureichen. 

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Coronaverordnung statt. Nach aktuellem Stand gilt die 3G-Pflicht (geimpft/genesen oder getestet). Um den Ablauf zu beschleunigen empfehlen wir allen Teilnehmern, dass sie sich zuvor per Mail (info@ski-nb.de) anmelden. Dies ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme. 

Skilehrer der Skigemeinschaft zeigen ihr Können beim Ausbildungslehrgang

In der letzten Woche haben unsere Skilehrer Jennifer Hirt und Thilo Rexroth erfolgreich den Prüfungslehrgang zum Trainer B Ski-Alpin absolviert. Bei besten Bedingungen konnten die beiden mit Ihren Leistungen bei dem 7 tägigen Lehrgang am Feldberg überzeugen.

Der Lehrgang, welcher die erste internationale Ausbildungsstufe der IVSI entspricht, legt die Schwerpunkte auf den kompletten Skifahrer, dazu gehören neben dem sportlichen Skifahren in allen Geländeformen, Riesenslalom, Slope&Style vor allem auch technisch-methodisches Know-How sowie Demonstrationsfähigkeiten für den Fortgeschrittenen Unterricht.

Die Vorstandschaft der Ski-Gemeinschaft Niederbühl 1980 e.V. gratuliert den Beiden ganz herzlich.